Fair Trade – Rauschmayer Green Line

Advertisements

Gold gilt noch immer als Symbol der Unschuld, der Reinheit und des Wohlstands. Damit das auch so bleibt und wirklich alles golden ist, was glänzt, engagiert sich Rauschmayer nun als erster und einzigartiger Trauringhersteller gemeinsam mit Fairtrade.

FairtradeGold

Alle Modelle der neuen Green Line werden ausschließlich mit zertifiziertem FairtradeGold hergestellt. Durch den Kauf von diesem fair gehandelten Gold wird kleingewerblichen Bergbauarbeitern ermöglicht, ihre Lebens- und Arbeitsbedingungen wesentlich zu verbessern. Somit wird ein wichtiger entwicklungspolitischer Beitrag in der Sicherstellung einer hoffnungsvollen Zukunft für Minenarbeiter und deren Gemeinden geleistet.

Das Fairtrade-zertifizierte Gold stammt ausschließlich aus kleingewerblichen Goldminen, die die strengen Richtlinien und Standards von Fairtrade erfüllen:

• verantwortungsvoller Abbau, ressourcenschonend und umweltverträglich
• Verbot von Kinderarbeit ausbeuterischer Art, die der Gesundheit und Entwicklung schadet
• Produzenten bestimmen selbst über die zustehenden Prämien
• verantwortungsvoller Umgang mit Chemikalien
• Mindestpreise für die Bergbauarbeiter
• keine Zwangsarbeit
• Verbesserung und Sicherung Arbeitsbedingungen durch beispielsweise Arbeitsschutzkleidung
• keine Korruption und Geldwäschen

 

Rauschmeyer Kollektionsgold?

Als bisher einziger Trauringhersteller, der Trauringe aus Fairtrade-Gold anbietet, stellt sich oftmals die Frage, ob „normales“ Gold denn nun schlechter sei. Nein, denn Rauschmayer verwendet für alle anderen Kollektionen recyceltes Gold, welches ebenfalls ökologisch und nach streng zertifizierten Standards gewonnen wurde.

Mit dem Kauf der Trauringe aus der Rauschmayer Green Line wird durch den Aufpreis jedoch noch ein sozialpolitischer Beitrag geleistet, der die Minenarbeiter und Gemeinden vor Ort entsprechend unterstützt. Durch die Entscheidung für Trauringe aus Fairtrade-Gold ermöglicht das Brautpaar bessere Arbeits- und Lebensbedingungen und somit eine hoffnungsvolle Zukunft.
Mit der Green Line widmet sich Rauschmayer nun dem Trend, der sich auch in Deutschland längst etabliert hat: Green Wedding. Es geht darum, eine Hochzeit zu feiern, die an Rücksicht und Nachhaltigkeit orientiert ist. Eben eine Feier, die sich in jeder Hinsicht gut anfühlt – unbeschwert aber doch reflektiert.
Neben der Intention eben genau diesen Hochzeitspaaren eine weitere Option zugängig zu machen, ihre Hochzeit nachhaltig und bewusst zu gestalten, ist auch für Rauschmayer reflektiertes, nachhaltiges Handeln die Motivation für diesen neuen Schritt und die neue Kollektion gewesen. „Der Kauf von Rauschmayer Trauringen aus zertifiziertem Fairtrade-Gold hat eine nachhaltige
Wirkung – nicht nur in unserem unmittelbaren Umfeld, auch auf der anderen Seite des Globus. Als Familienunternehmen sind wir immer darin bestrebt, da zu helfen, wo es gebraucht wird. Umso mehr freuen wir uns, mit dieser neuen Kollektion nicht nur den Brautpaaren ein Wert für die Ewigkeit zu geben, sondern auch den Menschen in den Goldminen ein besseres Leben zu ermöglichen. Sie kaufen nicht nur Ihre Trauringe, sondern helfen gleichzeitig anderen Menschen und garantieren eine hoffungsvolle und nachhaltige Zukunft. “
Chris Rauschmayer, Geschäftsleitung

 

Quelle: Text und Bild Firma Rauschmayer

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.