KORLOFF 88 Facettes Verlobungsring

Korloff Collection 88: Diamantschliff mit Exzellenz

Advertisements

Der Diamant ist eine unerschöpfliche Inspirationsquelle. Tag für Tag bemüht sich Korloff in seinen Werkstätten unermüdlich um die Überwindung aller Grenzen, um das Strahlen des Rohdiamanten zu wecken. Aus diesem außergewöhnlichen Know‐how konnte der Diamantschliff mit 88 Facetten entwickelt werden.


Als Hommage an den 88 Karat schweren Schwarzen Korloff, das Symbol des Hauses Korloff, enthüllt der Schliff mit 88 Facetten einen Stern in seinem Zentrum. Das Geheimnis seiner außergewöhnlichen Brillanz verdankt er 40 Facetten auf der Krone und 48 Facetten, die auf den Pavillon geschnitten sind.

Korloff erfand seinen ersten Diamantschliff mit dem Schliff mit 73 Facetten, der klassisch und sehr raffiniert zugleich ist. Auf der achteckigen Form bringen 41 Facetten auf der Krone und 32 Facetten auf dem Pavillon den Stein zum Glitzern.

Die Korloff‐Diamanten sitzen in feiner Fassung auf Ehe- und Verlobungsringen, um die außergewöhnliche Arbeit des Diamantschleifers zur Geltung zu bringen und ein einmaliges Schmuckstück zu bieten. Alle diese Diamanten tragen den Namen Korloff in Lasergravur auf der Rundiste und besitzen ein Zertifikat des International Gemological Institute. Sie genießen internationale Anerkennung.

Über Korloff

Von Sankt‐Petersburg bis Paris war die Geschichte des Hauses Korloff immer eng verbunden mit einem der geheimnisvollsten aller Diamanten, dem 88 Karat schweren Schwarzen Korloff. Der 1978 gegründete Familienbetrieb schöpft seine Kraft aus den Traditionen des französischen Luxus und einem permanent weiterentwickelten Knowhow des Schmuckhandwerks. Das Haus Korloff hat es sich schlicht und einfach zum Ziel gesetzt, jedem Kunden ein einmaliges Erlebnis zu bieten, indem es auf Kühnheit und Innovation baut.

Quelle: Comité Français de l’Horlogerie, de la Bijouterie, de la Joaillerie, de l’Orfèvrerie et des Arts de la Table

Tipp: Welche Trends sind aktuell 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.