Liebe, Love, Amore…

Schmucke Liebesbeweise und Eheversprechen sowie passende Accessoires zur Hochzeit

in unseren letzten beiden Trendshots haben wir Ihnen bereits Trauringe der besonderen Art vorgestellt: die „Ringe des Lebens“ von schmuckwerk und die „VerbindungsRinge“ (mit passendem Armschmuck) von Knotenschmuck. Doch auf einer Hochzeit werden nicht nur die gemeinsamen Ringe angesteckt, sondern auch andere Schmuckstücke erleben hier ihren großen Auftritt! Wir möchten Ihnen heute spitzenmäßigen Brautschmuck, funkelnde Memoireringe und edle Herzen vorstellen, die als Morgengabe, Hochzeitsgeschenk und Brautaccessoire bezaubern.

Silberne Spitze zum Kleid

Zart und fein verführt der Schmuck von Brigitte Adolph durch seine filigrane Spitzenoptik. Was wie ein schmuckgewordenes Kunstwerk der Klöppelkunst erscheint, ist in Wahrheit ganz und gar aus Silber oder Gold gearbeitet. Die genaue Technik dahinter bleibt ein Geheimnis der Schmuckdesignerin, die immer wieder mit neuen, kunstvollen Kreationen aufwartet. Manche Stücke sind – ihren textilen Vorbildern nach – opulent und sehr detailreich gestaltet, andere zeigen sich reduziert und fein, wie für Elfen gemacht. So auch der Brautschmuck Lilian, der mit seinem zarten Zweig an die wachsende und blühende Liebe erinnert. Schmuck zum Verlieben!

Collier Lilian von Brigitte Adolph, Silber 925, 340 Euro. Ohrschmuck von Brigitte Adolph, Silber 925, 195 Euro. www.brigitte-adolph.de

Wertvolle Erinnerungen

Einen gemeinsamen Weg beschreiten, gemeinsam Dinge erleben und ein gemeinsames Lebensziel erreichen – mit der Hochzeit vereinen sich nicht nur zwei Menschen, sondern auch zwei Lebenswege. Wohin die Richtung geht? Beschließen beide gemeinsam. Der Pfeil gilt als Symbol der gemeinsamen Richtung, der spannenden Reise und des verheißungsvollen Weges zu zweit, aber auch als Liebessymbol, von Amor gesandt. In den Unikatringen von Ruth Sellack funkelt er in Form von vielen kleinen Brillanten. Die außergewöhnliche Neuinterpretation des Memoire-Rings zeigt auf der Oberseite je nach Dreh die prachtvoll funkelnde Pfeilspitze und den dekorativen Pfeilschaft oder – etwas dezenter – den schlanken Pfeilstab, der die Enden miteinander verbindet. Das Pfeilmotiv wird auf der Ringinnenseite aufgegriffen und reduzierter dargestellt.

Brillante Momente

Große und kleine Momente, überwältigende Erlebnisse und stilles Genießen der Zweisamkeit – die Memoireringe von schmuckwerk bieten Platz für alle Erinnerungen – ob alltäglich oder außergewöhnlich – und hält sie durch große und kleine Brillanten fest. Nach und nach wird das Schmuckstück mit gemeinsam Erlebten gefüllt, oder gleich von Beginn an durch die besonderen Momente auf dem Weg des Verliebens bis zur Hochzeit bestückt – gern auch mit eigenen Steinen, die durch die Neufassung ein liebevolles Comeback erhalten. Der unregelmäßig geformte Memoire kann als Solist getragen oder von zwei passgenauen Beisteckringen begleitet werden.

Für die Herzdame

Wenn das eigene Herz verschenkt ist, wird es Zeit für ein symbolisches Herzgeschenk. Die Gebundenen Herzen von Knotenschmuck – mal pur, mal mit Perle oder Edelsteinkugel – interpretieren das klassische Liebessymbol auf eine moderne Weise und unterstreichen den Charakter der innigen Verbundenheit und der tiefen Gefühle zusätzlich durch einen Knoten. Das designstarke Herz gibt es mit rundem und kantigem Profil, von mini bis groß, als Kettenanhänger und als liebevoll gestalteten Ohrschmuck.

Titelbild: Ringe „Destination“ von Ruth Sellack Schmuck Objekte, Unikate, Ring in Roségold 750 mit Diamanten 0,83 ct., 5.800 Euro, Ring in Weißgold 750 mit Diamanten 0,91 ct., 6.200 Euro. www.ruth-sellack.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.